Facebook YouTube Aktuelles

Kindergärten & Schulen

Wie heißt der Vogel, der uns immer öfter am Rand von Autobahnen und Landstraßen begegnet? Und warum kann der Turmfalke ultraviolett sehen?

Auf diese und andere Fragen geben wir als "Jugendbegleiter für Natur und Umwelt" Ihrer Kindergarten- oder Schulklasse die Antworten. Während einer "Schulstunde" in unserem "Fliegenden Klassenzimmer" am "Außerschulischen Lernort" können Sie die Tiere sowohl in ihren Volieren als auch im freien Flug beobachten.

Themen sind unter anderem einheimische Greifvogel- und Eulenarten, deren Lebens- und Jagdweisen, Biologie, ihre Stellung in unserer Umwelt und Schutzmaßnahmen.

  Am besten lernt man durch „begreifen“, für uns deshalb ein großes Anliegen und für die Schüler ein besonderes Highlight - der Freiflug der Vögel, bei dem selbst Hand angelegt werden darf! Denn nur was man kennt und gelernt hat zu begreifen, ist für einen selbst schützenswert!

Wenn Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse sehen und erleben möchten was Sie sonst nur aus Büchern und dem Fernsehen kennen, dann freuen wir uns Sie bei unseren Vögeln und uns begrüßen zu dürfen!

Selbstverständlich können wir unsere Greifvögel und Eulen auch zu Ihnen in den Unterricht mitbringen. Wir planen aber auch gerne einen Projekttag mit Ihnen.

Wann:

montags bis freitags vormittags oder nachmittags, nach Terminvereinbarung

Dauer:

ca. 1,5 Stunden

Teilnehmer:

bis ca. 25 Kinder, größere Gruppen nach Absprache

Ausrüstung:

Falknerausrüstung wird gestellt

Preis:

175,- € pro Klasse

NEU:

Für Karlsruher Schulen besteht die Möglichkeit spezielle Angebote zu
"Umweltthemen im Unterricht" über das Umweltamt der Stadt Karlsruhe zu buchen!

Für weitere Informationen und zur Buchung wenden Sie sich bitte
per Mail oder telefonisch an uns.